Hackbraten

Zutaten:

250 g Schweinefleisch
250 gr. Kalbfleisch,
125 g Rindfleisch
(bzw.750 g gemischtes Hackfleisch vom Metzger)

2-3 alte Brötchen
1-2  Zwiebeln
1 Bund Petersilie
1-2 Eier
Semmelbröseln
Salz, Pfeffer (evtl. Thymian)
1/4 l Fleisch- oder Gemüsebrühe

  1. Das Fleisch wird gehäutet, gewaschen, 2 mal durch den Fleischwolf gedreht.
  2. Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Fein gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit wenig Fett oder Öl glasig dünsten.
  3. Eier, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie, Brötchen, gut mit dem Fleisch vermengen.
  4. Auf einem mit Semmelbrösel bestreutem Brett einen länglichen Laib formen.
  5. Den Laib in eine geölte oder gefettete Bratenterrine legen und in der vorgeheizten Backröhre bei mittlerer Hitze (180 Grad) gut 1 Stunde braten.
  6. Nach 10 Min. Backzeit mit der Brühe übergießen. Sollte die Brühe einkochen, mit Wasser übergießen.

 

Beilagen: Kartoffelklöße / Pellkartoffeln / Bratkaroffeln
                  und Karottengemüse mit Erbsen