Linsen und Spatzen


Zutaten:

200-250 g Linsen
1,5 l Wasser zum Einweichen
1 Gelbe Rübe, klein geschnitten
2-3 Scheiben Speck, gewürfelt
Salz, Essig, Zucker

200 g Mehl
3 Eier
Salz
Mineralwasser (mit Kohlensäure)

zur Einbrenne:
40 g Räucherspeck oder Fett (alternativ Öl)
1 Zwiebel
20 g Mehl

 

Linsen: 

1. Linsen waschen, über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
2. Zusammen mit dem Einweichwasser in den Schnellkochtopf geben,
    15 Min. garen, ohne Schnellkochtopf ca. 1 Std.
3. Einbrenne in Farbe der Linsen herstellen, mit Hülsenfruchtsud aufgießen,
    etwa 5-10 Minuten kochen lassen, abschmecken. Mit Essig / Zucker erst beim Anrichten
    süßsauer abschmecken

 

Spatzen:

1. Mehl mit Eiern, Salz und Mineralwasser zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten und
    mindestens 30 Minuten stehen lassen.
2. Den Nudelteig esslöffelweise in kochendes Wasser geben.
    Wenn die "Spatzen" aus dem Wasser aufsteigen sind sie fertig (wie Spätzle)

 

Dazu passt: Räucherbauch, Wiener