Streuselkuchen (Bröserleskuung)

Zutaten für den Teig:

500 g Mehl (für 1 großes Blech)
375 g Mehl (für 1 kleines Blech)
etwas Salz
knapp 1/4 l Milch     
1 Ei
25 g Hefe
50 g Zucker
50 g Butter                                                       Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben!

Zutaten für die Streusel:

200 g Mehl
150g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

 

  1. Die Hefe in eine Tasse bröckeln, 1 TL der Zucker und etwas Milch zugeben und mit einem Löffel verrühren.

  2. Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Grube bilden. Die flüssige Hefe dazugießen und mit ein wenige Mehl überstäuben.
    Diesen Vorteig zugedeckt bis zur doppelten Größe gehen lassen.
     
  3. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Streusel verrühren, so daß sie schön grobkörnig bleiben.

  4. Jetzt die übrigen Zutaten (Ei, Butter, Zucker, Salz, ) zugeben, die restliche  lauwarme Milch zugießen und den Teig rühren und kneten, bis er sich von der Schüssel löst.
  5. Den Teig abgedeckt (mind. 1/2 Std.) an einem warmen Ort gehen lassen, dann auf ein Backblech ausrollen  und die vorbereiteten Streusel gleichmäßig darauf verteilen.

  6. Auf mittlerer Schiene, bei 200°C, etwa 25-30 Minuten backen.