Kartäuser Klöße

Zutaten:

5 alte (harte) Brötchen
1/2 l Milch
2 Eier
1 Packg. Vanillzucker
Zucker und Zimt
Rama oder Öl zum Ausbacken, früher verwendete man Butterschmalz
1 Glas Kirschen / Sauerkirschen im Saft 

  1. Brötchen mit einer Reibe rundherum abreiben (ergibt Semmelbrösel) und anschließend senkrecht halbieren.
  2. Milch, Eier und Vanillzucker verrühren.
  3. Brötchen in die Milch eintauchen und so lange liegen lassen, bis sie vollgesogen sind.
  4. Danach in den abgeriebenen Semmelbröseln wenden (panieren) und in der Pfanne mit reichlich Rama / Öl goldbraun ausbacken.
  5. Aufpassen: Mehrmals wenden, damit nichts anbrennt.
  6. Vor dem Essen die Brötchenhälften in einer Mischung aus Zucker und Zimt wenden oder bestreuen.
  7. Mit Kirschen im Saft servieren.


Guten Appetit